Skip to content

Für Bücherwürmer

Was wäre eine Autorin ohne ihre Bücher? Hier findet Ihr eine Auswahl der Erscheinungen aus den letzten Jahren.

NEU!

Zur Buchmesse 2016, Bestellung unter kontakt@poesieundfotografie.de:

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Trauerset „Denn sie sollen getröstet werden“: Buch (9,90 €) + Karte (1,60 €) im Set: 11,50 €

 

151201-EVA-Denn-sie-sollen-getröstet-werden-Cover

Bettine Reichelt (Hrsg.): Denn sie sollen getröstet werden. Worte für Trauernde, 2016, 9,90 €

 

Eva Trauerkarte HochKantig-Seite002

Klappkarte „Aufrecht bleiben“, Poesie und Fotografie 2016, einzeln: 1,80 €/ im Set 1,60 €, Bestellung unter kontakt@poesieundfotografie.de

 

Reichelt_Chemnitz_#1

Henner Kotte zu „Tendenz steigend“: „Eine Melange, die Chemnitz gut tut. Tendenz: mehr davon.“ (Blitz Chemnitz, 10/2015)

Bestellung zum Beispiel hier: https://www.buch7.de/store/product_details/1024784814

Buch Vorne

Bettine Reichelt / Fabian Haas: Rabengeschichten, Verlag Wolfgang Wache, 72 Seiten,

durchgehend vierfarbig, ISBN 978-3-940294-73-9                                                     14,95 €

Rabenvögel (Raben, Krähen, Dohlen und Eichelhäher) gehören seit Jahrtausenden zum Bild der Städte und Dörfer. Jahrhundertelang folgten Jäger Krähen und Raben und sie führten sie zur Beute. Jahrhunderte lang lebten Rabenvögel von dem, was ihnen die Menschen ließen. Daran hat sich grundsätzlich nicht viel geändert. Nur der Ruf der Rabenvögel wandelte sich. Reisen sie mit uns auf Rabenflügeln durch Länder und das Leben. Lassen Sie sich von ihren Geschichten verzaubern und tauchen sie zwischen Himmel und Erde in die Bildwelt der Raben ein.

Bestellung: https://www.buchhandel.de/buch/Rabengeschichten-9783940294739

Segen_Geburtstag_Cover

EIN GANZES JAHR:
Zwölf lange Monate, zwölf kurze Monate.
Ein Jahr wie ein ganzes Leben, Fülle und zugleich ein Hauch
in der großen Geschichte des Universums.
Ein Jahr beginnt. Täglich neu. Das spüre ich an besonderen Tagen deutlicher:
Weihnachten, Silvester, am Tag der eigenen Geburt.
Fragen stellen sich: Wie es wahr, wie es sein kann, wie es wird. Wer mit mir war,
wer neben mir steht, wer mit mir geht. Freude, Dankbarkeit, Trauer mischen sich.
Möge die Trauer nicht überwiegen. Möge man trotz allem sagen können: Es war dennoch gut.

Bestellbar unter diesem Link:

Ein ganzes Jahr voll Segen: Hoffnungsvolle Gedanken

WillkommenLabyrinth_Gedanken_Cover, Pilger, Freund,
Gefährte auf diesem Weg.
Es ist dein Weg. Es unser Weg.
Er führt zur Mitte, ins Zentrum,
zur Wandlung.
Und er führt nach Hause zurück.
Willkommen, Freund, lass uns gehen.

„Suche dich selbst – finde Gott“ – auch das eine Erfahrung des Labyrinths. Bilder, Meditationen und Gedichte laden zu einer Entdeckungsreise ein. Das uralte Symbol des Labyrinths wird neu erfahrbar.

Was bleibt?
Das Geschenk der Fülle.

Bestellbar unter diesem Link:
Suche dich selbst – finde Gott: Ermutigungen für den Lebensweg

U1RindenstückeBäume haben eine sprechende Haut. Kein Baum gleicht dem anderen, keine Rinde  gleicht der anderen. Immer wieder wird man Neues entdecken. Bäume erzählen vom Leben. Sie spiegeln das Leben, wie es ist. Gerade das mag ich an den Bäumen.

Kirsten Janowski und Bettine Reichelt haben sich auf Entdeckungsreise gemacht und in Bild und Text festgehalten, was jeder sehen könnte. Sie laden dazu ein, sie auf dieser Reise zu begleiten.

Die Ausstellung wandert von Ort zu Ort. Bisher war sie nur dann zugänglich. Viele aber wünschten es sich, die Texte und Bilder mitnehmen zu können, unsere Entdeckungsreise zuhause fortzusetzen. Diesem Wunsch haben wir gern entsprochen.

Der Ausstellungskatalog kostet 12,50 € zzgl. Versandkosten und kann per Mail bestellt werden unter: lektorin[at]bettine-reichelt.de.

Auch wer die Ausstellung gern buchen möchte, kann auf diesem Wege Kontakt aufnehmen.

Der hohe Klang Gottes breitet sich um jeden Menschen. Seine Melodie ermutigt zum Leben. Aber wer hört ihn? Und wann? Was heißt es, ein Ton in dieser Symphonie zu sein? Was geschieht, wenn die Melodie zerbricht? Bettine Reichelt geht in ihren Betrachtungen den Fragen des Lebens nach. Mal laut und voller Lebensfreude strahlend, mal leise und tröstlich erklingt dabei die Melodie des Glaubens.

Das sorgfältig aufgemachte Lesebuch bietet Texte großer Meister wieRainer Maria Rilke.

Aber auch Gegenwartspublizisten wie Jörg Zink und Bettine Reichelt selbst kommen zu Wort.

Dieses schöne und so muss man sagen menschenfreundliche Buch passt immer.

Gottes Klang in der Welt. Ein spirituelles Lesebuch, Evangelische Verlagsanstalt 2011 (ISBN 978-3-374-02846-7)

Das Labyrinth gehört zu den ältesten Symbolen der Menschheit. Man findet es in beinahe allen Kulturen. Ob als begehbares Labyrinth in der Natur, als Bodenmosaik oder als Wandschmuck, oft haftet ihm etwas Geheimnisvolles an. Es öffnet den Blick auf die tieferen Zusammenhänge des Lebens und  führt den Menschen zu sich selbst und zu Gott. Seit dem frühen 4. Jahrhundert ist es auch aus dem Bereich der Kirchen nicht mehr wegzudenken.
Der Schmuckanhänger aus massivem Messing zeigt das berühmte Labyrinth aus der Kathedrale von Chartres (Durchmesser 5,5 cm, geprägtes Messing mit Antik-Finish).

Im Labyrinth des Lebens.Mitten im Alltag Wege zur Gelassenheit. Meditationen und Gebete, St. Benno Verlag 2011 (ISBN 978-7462-3048-1)

Die zweite Auflage ist hier bestellbar: Im Labyrinth des Lebens: Wege zur Gelassenheit

Aus dem Werbetext des Verlages: An besonderen Tagen des Jahres nehmen wir unsere eigene Lebenszeit deutlicher wahr – wie an einem Geburtstag. Wir schauen an, was bisher gewesen ist und uns geprägt hat und gehen erneut in eine offene Zukunft, eingebettet in den großen Rhythmus des Lebens mit seinen Höhen und Tiefen.

Davon spricht das Lied über die Zeit im biblischen Buch des Predigers Salomo in anschaulicher Weise: Geboren werden hat seine Zeit und Sterben, Töten und Heilen, Weinen und Lachen, Klagen und Tanzen. Alles hat seine Zeit und seinen ureigenen Sinn.

Auf einfühlsame Weise begleitet uns Bettine Reichelt mit ihren Wünschen durch die Stimmungen und „Geburtsstunden“ unseres Lebens. Weitere Autoren vertiefen ihre Gedanken für unser Glückwunschbuch.

Jegliches hat seine Zeit. Glück- und Lebenswünsche, Thomas Verlag, 5., völlig neu überarbeitete Auflage 2011 (ISBN 978-386174-100-8)

Auf fast allen Luther-Darstellungen findet sich neben Luther selbst ein kleiner, schmächtiger Mann: sein engster Mitarbeiter Philipp Melanchthon. Wer war dieser unscheinbare Mann?
Die Wirkung seiner theologischen und pädagogischen Arbeit kann nicht hoch genug geschätzt werden. Zu seinen Lebzeiten und darüber hinaus wurden in den öffentlichen Schulen vor allem seine Werke gelesen. Und er legte erstmals eine systematische Zusammenfassung der neuen Lehre vor. Als engster Mitarbeiter Luthers war er zentral an der Entstehung und Überarbeitung des reformatorischen Schrifttums beteiligt. Seine Verbindung von Humanismus und evangelischem Christentum prägte die ersten Jahrzehnte des entstehenden Luthertums. Diese biographische Skizze fragt nach dem Menschen und seinem Werk. Beigefügt sind Zitate aus Briefen, Gedichten und Melanchthons Glaubenstexten.

Philipp Melanchthon. Weggefährte Luthers und Lehrer Deutschlands. Eine biographische Skizze mit Aussprüchen und Bildern, Evangelische Verlagsanstalt Leipzig 2010 (ISBN 978-3-374-02781-1)

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: