Skip to content

Zwischen Linz und Leipzig. Literaturaustausch im Linzer Salon

28. September 2015

Der Literaturaustausch zwischen Linz und Leipzig begann privat und im Verborgenen und ist ein Geschenk der sog. Wende. Die Leipziger Autorin Constanze John lernte Linzer Autoren kennen und arbeitete mit an der Jugendliteraturwerkstatt Graz. Aus den Begegnungen mit Rudolf Habringer und Welf Ortbauer entstand die Idee, sich gegenseitig als Autoren nicht nur auf kollegialer Ebene kennenzulernen, sondern die Literaturen der beiden Städte zu vernetzen und einem breiteren Publikum vorzustellen. Die Veranstaltungen sollten sich an die früheren Salons anlehnen, die dazu dienten literarische Werke kennenzulernen und mit den Autoren ins Gespräch zu kommen. Die ersten Schritte zum Linzer Salon waren gegangen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dominika Minkasia Meindl und Kurt Mitterdorfer 2014 in Leipzig, Foto: (c) Fabian Haas / http://www.fabianhaas.de

Heute gibt es in Leipzig jedes Jahr zwei Veranstaltungen: Am Buchmesse-Donnerstag treffen sich Autoren aus Linz und Leipzig zu Lesung und Gespräch. Meist besucht man auch in den folgenden Tagen gemeinsam Lesungen oder trifft sich noch einmal zu einem Wein irgendwo in der Stadt. Im Herbst reisen Autoren aus Sachsen nach Linz und Autoren aus der Region Linz nach Leipzig. Gefördert wird dieser Austausch vom Verband deutscher Schriftsteller (VS) / Kulturwerk deutscher Schriftsteller, insbesondere Steffen Birnbaum, und von der Grazer Autorenversammlung (GAV). Die Organisation liegt auf Linzer Seite in den Händen des Romanautors Rudolf Habringer (Walding, bei Linz), unterstützt vom GAV, auf deutscher Seite mittlerweile in den Händen von Bettine Reichelt (Leipzig) und dem Lyriker Jan Zänker (Wien). Im Herbst besuchen zwei Autoren aus Linz Leipzig und lesen im Rahmen des Leipziger Literarischen Herbstes. Und es reisen zwei Autoren aus Leipzig und Sachsen nach Linz.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Petra Steps im Gespräch mit Bettine Reichelt, Foto: Fabian Haas / http://www.fabianhaas.de

Ganz unterschiedliche Stimmen aus den Regionen sind zu erleben. Andreas Reimann und Volly Tanner reisten nach Linz, im Jahr 2014 Jahr waren es die Lyrikerin Undine Materni und der Krimiautor Henner Kotte. Ort der Lesungen in Linz ist das traditionsreiche Stifterhaus. Die Veranstaltung wird von Rudolf Habringer moderiert, der auch die Begegnungen mit den Linzer Autoren an einem der Abende in Linz organisiert. Die Leseorte in Leipzig wechseln. Häufig war der Salon Gast in der Buchhandlung an der Thomaskirche. 2014 lasen Dominika Minkasia Meindl und Kurt Mitterndorfer im Haus des Buches. In diesem Jahr wird der Linzer Salon in den Räumen des Leipziger Literaturverlages (Brockhausstr. 56) stattfinden.

Margit Schreiner_Porträt 2006 616

Margit Schreiner liest 2015 in Leipzig aus „Das menschliche Gleichgewicht“. Foto privat

Der Kreis der Autoren, die nach Linz reisen, ist seit einigen Jahren nicht mehr auf Leipzig beschränkt. Neben Ralph Grüneberger (Lyrik) aus Leipzig wird in diesem Jahr Petra Steps (Krimi) aus Netzschkau in Linz lesen. Im vergangenen Jahr begleitete Undine Materni (Dresden) Henner Kotte nach Linz.

In Leipzig lasen in Österreich viel beachtete Autoren wie die Theodora Bauer. Auch in diesem Jahr erwarten wir Hochkarätiges: Margit Schreiner wird im Rahmen ihrer Lesereise durch Deutschland Station in Leipzig machen. Sie liest aus ihrem neuen Buch „Das menschliche Gleichgewicht“. Neben ihr erwarten wir Till Mairhofer (Verleger und Schrifsteller).

Auch auf österreichischer Seite hat sich der Kreis erweitert. Da Jan Zänker mittlerweile in Wien lebt und arbeitet, entstehen neue Kontakte. Zur Buchmesse 2015 las der Autorenkreis Textmotor mit Sascha Wittmann, Luis Stabauer, Andrea Nehring und Doris Fleischmann in Leipzig, der vor allem in Wien aktiv ist.

Till Maierhofer liest 2015 Texte über seinen Bezug zu Leipzig. Foto privat

Till Maierhofer liest 2015 Texte über seinen Bezug zu Leipzig. Foto privat

Dennoch bleiben die zentralen Orte des Kontaktes Leipzig und Linz. Und ebenso wichtig ist der persönliche Kontakt zwischen den Autoren und zu den Verlagen. Neben dem Picus Verlag in Wien ist ein wichtiger Gesprächspartner Jürgen Schütz vom Verlag Septime. Mails wandern zwischen Leipzig, Linz und Wien hin und her, wir „begegnen“ uns auf Facebook und auf der Buchmesse. Auf den Seiten des Linzer Salons (Facebook, Blog) werden wichtige Informationen über Lesungen in Linz und Leipzig eingestellt. Wer in die Region der anderen reist, informiert die Kollegen darüber. So kam es zu Begegnungen am Rande des Labyrinthkongresses in der Nähe von Linz und in Dresden am Rande einer Tagung in der Akademie in Meißen. Bezahlt wird nur ein Bruchteil des Einsatzes für den Literaturaustausch: das, was man öffentlich sieht, die Moderation. Alles andere ist Ehrenamt und ist kaum im öffentlichen Blickfeld. Das gilt ebenso für Fotos und Tondokumente, die seit 2014 dankenswerterweise der Fotograf Fabian Haas übernommen hat und so die Arbeit des Salons unterstützt. Für einen sinnvollen und qualitativ guten Austausch zwischen den Autoren ist gerade dieses Ehrenamt das Herzstück des Linzer Salons. Darüber hinaus ist die – auch finanzielle – Unterstützung der jeweiligen Verbände unerlässlich. Über Eigenmittel verfügt die Interessengemeinschaft nicht.

Wesentlich bleibt für die Arbeit des Salons die Freude an den Begegnungen, die Bereicherung im Austausch über die Arbeit und die Möglichkeit, dies auch einem breiteren Publikum zugänglich zu machen. Dass dieser Funke immer wieder überspringt wünschen sich die Engagierten.

LINZER SALON im Rahmen des Leipziger Literarischen Herbstes:

25. Oktober 2015, 17.00 Uhr, in den Räumen des Leipziger Literaturverlages

Mit Margit Schreiner und Till Mairhöfer, Linz und Bettine Reichelt (Moderation)

Fotos von Fabian Haas mit freundlicher Genehmigung des Bildautors, Kontakt unter: http://www.fabianhaas.de

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: